Meine Bücher / Veröffentlichungen

Das Praxishandbuch der Maria Magdalena für gelebte Liebe heute

 

2010 im Smaragdverlag erschienen,

2. Auflage 2015 als Taschenbuch.

 Bei mir noch in gebundener Ausgabe mit Lesezeichen und Widmung zu erwerben oder im Buchhandel als Taschenbuch erhältlich.

Maria Magdalena: Der Gral bist Du! Selbstermächtigung und Heilung durch Christusbewusstsein

 

2015 als Taschenbuch im Smaragdverlag erschienen, bei mir mit persönlicher Widmung zu erwerben oder im Buchhandel erhältlich (Euro 7,80.-)

 

 

 

 

 

 

 

YouTube Veröffentlichungen

Weibliche Werte Online Konferenz   

28.11. bis 12.12.2017

Tag 11  08. Dezember 2017

Sylvia Morawe im Interview

 

 

 

Maria Magdalena - Eine Frau kommt zurück in unser Bewusstsein...

 

 

Was hat es zu bedeuten, dass eine Frau, deren Geschichte 2000 Jahre lang im Dunklen verborgen war, jetzt und heute im 21. Jahrhundert so viel Interesse findet?

 

Seit 2006 hat sich die Literatur und Dokumentation zum Thema Leben, Wahrheit und Wirken von Maria Magdalena weltweit verzehnfacht!

Für viele Frauen ist sie ein Magnet geworden, der ihre eigene Vergangenheit ins Bewusstsein bringt.

Es ist, als ob sich eine weitere Wolke von der Menschheit hebt, ein altes Lügenmärchen...

 

Was hat die angebliche Sünderin und spätere Apostolin Maria Magdalena nun mit uns Frauen von heute zu tun?

 

In meinen Jahren der seelischen Entfaltung habe ich mich mit unserer westlichen Religion, dem Christentum, völlig neu auseinander gesetzt und ich begann, mir für mich selbst und die Gesellschaft in der wir heute leben, Fragen zu stellen.

Fragen über Religionen, den Christus,  über die Verbindung zu uns selbst, über Wege der Selbst-Befreiung und Selbst-Verwirklichung bis hin zu Wegen der persönlichen Erleuchtung und Meisterung meines Lebens.

Dabei entdeckte ich, dass wir in einer durch und durch männlich orientierten Gesellschaft leben und das dies seinen Ursprung in unseren Weltreligionen hat.

 

Kann denn eine Weltreligion (egal welche)  unser tägliches Leben und unser Denken und Fühlen heute noch so stark beeinflußen? Sind wir nicht moderne und freie Menschen geworden ??

 

Ja, das dachte ich auch. Doch je mehr ich mich mit unseren Glaubenssätzen und den begrenzenden Mustern, die Heilung und Selbstverbindung blockieren können, beschäftigte, desto mehr wurde mir klar, dass wir in einem männlichen Glaubenssystem leben und dass wir den weiblichen Weg - die Verbindung zu unserer wahren inneren Natur - auf diese Weise von uns abgetrennt haben.

 

So ließ ich mich auf eine Archetypen-Reise in mich selbst ein.

 

Meine Recherchen zu diesem Thema  und meine inneren Seelen-Bilder und Seelen-Erinnerungen ergaben im Laufe der Jahre eine Erkenntnis, die ich in diesen Büchern mitteile. Ja, die Leser/innen werden bei der Lektüre direkt und zeitgleich dazu eingeladen, selbst tief in ihre Seele zu fühlen und zu lauschen.

Eine 'Erkenntnis (Gnosis), dass der Weg zu uns Selbst und unsere wahre Natur damit beginnt, dass wir erkennen, dass wir weder männlich noch weiblich sind, wir sind beides, wir sind EINS. Dies zu begreifen bedeutet den wahren Weltfrieden und die wahre Heilung in sich selbst zu finden. Es gibt keinen männlichen oder weiblichen Gott, es gibt keinen strafenden und trennenden Gott.

Was wir sind ist SEELENESSENZ aus einem göttlichen Feld von Liebe, Kreativität und Schöpfergeist entstanden und ewig frei in unserem Ausdruck, ewig lebende Seele...

 

Was wird davon wirklich gelebt in einer immer noch von alten religiösen Vorstellungen gegründeten Moral und Gesellschaft und in einem System, dass Heilung von äußeren Umständen und Medikamenten abhängig macht?!

 

Tief in unseren Seelen  wirkten seither noch alte Kräfte, alte Glaubenssätze und ein Mangelbewusstsein, dass tief in uns verwurzelt endlich erlöst und befreit werden möchte, damit wir heute zu einer erwachten, erlösten, leuchtenden und heilen Gesellschaft zusammen wachsen können, eine wahrhaft paradiesische Vision...!

 

Es wird Zeit, dies alles in uns selbst bewusst zu überprüfen und zu finden.

 

Es wird Zeit für SELBST- Wahrnehmung...

 

So kommen alle Religionen wieder in unseren Herzen zusammen, alle Erkenntisse aller großen erleuchteten Meister lehren diese ALLEINHEIT von Körper, Geist und Seele und dem Heiligen Geist in allem, allen voran Jesus Christus, dem Meister der Liebe, der noch heute die Grundlage einer Weltreligion ist.

 

Ich lade Euch ein, Maria Magdalena als den unterdrückten und verlorenen göttlich weiblichen Aspekt wieder in Euch selbst zu entdecken, zu fühlen, zu leben. Das Christentum ist hier im Westen die Religion, die die Gesellschaft mehr geprägt hat als alles andere.

Auf diese Weise, durch die Rückkehr des göttlich Weiblichen in jedem, gelangen wir in unsere Seelen-Einheit und göttliche Schöpferkraft zurück und können befreit und leuchtend unsere Seelenwahrheit, die die Wahrheit aller Menschenseelen ist, auf der Erde leben.

Es braucht dann keine Religionslehren mehr. Im Herzen erkennen wir uns selbst und was wir wirklich sind.

 

Gerne begleite ich diese Seelenreisen und diese Heiligung einer jeden Seele, die dadurch stattfindet.

 

Dies hat übrigens auch Maria Magdalena und ihr geliebter Jesus Christus damals gelehrt...und es war Grundlage ihrer Heilarbeit, Bewusstseinsschulungen und Wunderheilungen,

 

dem GEISTIGEN HEILEN, wie wir es heute nennen.

 

Viel Freude und Erkenntnis, mögen sich die Herzen wieder öffnen...

 

Sylvia Shalina Morawe